RADIO SRF: GLETSCHER ADE – DAFÜR 600 NEUE SEEN

Radio SRF strahlte heute ein Interview mit Glaziologe David Volken aus, welches vor der Gletscherkulisse des Rhonegletschers aufgezeichnet wurde. Im Lead heisst es:

„Die rund tausend Gletscher in den Schweizer Alpen schrumpfen bis Ende Jahrhundert auf einen Bruchteil zusammen. Das wirkt sich bereits in den nächsten Jahrzehnten merklich aufs Wasser- und Hochwassermanagement aus. Neue Ideen sind schon heute gefragt, wie die Perspektiven beim Rhonegletscher zeigen.“

Den lesens- und hörenwerten Artikel finden Sie unter:
http://www.srf.ch/news/p/gletscher-ade-dafuer-600-neue-seen?ns_source=app

Ein Gedanke zu „RADIO SRF: GLETSCHER ADE – DAFÜR 600 NEUE SEEN“

  1. Politik zu meiner zeit

    Bundesrat empfahl wieviel Einwohner und infra die Gletscher ertragen können ohne das sie so wegschmelzen

    die Natur gehört nicht der Politik

    diese angaben sind sicher im Archiv abgelegt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.